Meditation
Standard
Online:
2
Besucher heute:
9
Besucher gesamt:
7.699
Zugriffe heute:
13
Zugriffe gesamt:
11.250
Besucher pro Tag: Ø
6
Zählung seit:
 04.05.2018

 

Ihr Weg ins Hier und Jetzt

Wir sind viel zu oft mit unseren Gedanken in der Vergangenheit oder in der Zukunft und nicht in der Gegenwart. Im Hier und Jetzt sein bedeutet Meditation.

Der Zustand der Meditation lässt sich schwer beschreiben und kann nur selber erfahren werden. Beim Meditieren können die Gedanken losgelassen und der Moment achtsam wahrgenommen werden ohne diesen zu bewerten.

Wie wirkt Meditation?

Wir können durch Meditation tiefe Einblicke in unser Selbst gewinnen. Häufig ist unser Bewusstsein von einer „Staubschicht“ zugedeckt, wie bei ein Spiegel, den der Staub blind gemacht hat. Meditation unterstützt uns dabei die „Staubschicht“ zu entfernen und uns wieder klarer zu sehen.

Meditation wirkt beruhigend auf Körper, Geist und Seele. Dabei werden Verspannungen gelöst und das Immunsystem gestärkt. Außerdem wird der Stress reduziert und stressbedingten Krankheiten wird vorgebeugt.

Wie meditiert man?

Es gibt viele Möglichkeiten der Meditation. Oftmals wird die Meditation mit dem Bild des Buddhas im Lotussitz verbunden, Arme und Hände in der typisch reglosen Haltung und die Augen geschlossen. Doch nicht alle Arten der Meditation sind still, ruhig und reglos.

Durch eine Meditation, die mit Bewegung und Selbstausdruck ins Nichtstun führt, fällt es den meisten Menschen leichter, sich von dem im Körper festgehaltenem Ballast des Alltags zu befreien. Das erleichtert den Zugang zu Stille und Achtsamkeit.

In meinen Kursen lernen Sie unterschiedliche Meditationsformen kennen, so dass Sie Ihren persönlichen Weg der Meditation gehen können.